Was ist Crowdfunding eigentlich überhaupt?

Das Wort "Crowdfunding" kommt aus dem englischen und setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Erst das Wort "Crowd": "Crowd" steht für Menschenmenge. Kein Crowdfunding-Projekt funktioniert ohne die Menge an Menschen, die das Projekt gut finden und es unterstützen. Sie sind der wichtigste Teil bei dem Projekt. Jetzt das Wort "Funding": "Funding" bedeutet Finanzierung. Dieses Wort kann nur in Verbindung mit dem ersten Wort betrachtet werden. Also bedeutet "Crowdfunding" eigentlich, dass man etwas macht, was von einer Menschenmenge finanziert wird. Wenn man ein Projekt, hat, aber selber nicht genug Geld zur Durchführung hat, kann man versuchen andere dafür zu begeistern und sie dazu bewegen, einen zu unterstützen. Das ist das Prinzip was hinter dem Wort Crowdfunding steckt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0