einfache Wasserrakete


Das ist die Anleitung für eine normle 1Liter Wasserdruckrakete: 

  • Materialien: 1ne dickwandige 1Liter PET Flasche, Gardenaadapter, Wellpappe, viel Klebeband, Heißkleber, evtl. Holzspießchen (zur Verstärkung der Flügel)
  • Vorraussetzungen: vorhandene Startrampe, Fahrradpumpe und evtl. Fallschirmsystem

Man beginnt damit, die Düse für die Rakete zu kleben. Dieser Schritt wird in der Unterkategorie Düsenbau genau beschrieben. Anschließend baut man die Flügel. Dazu muss man sich aus einem Stück Wellpappe grob die Form eines Flügels zurechtschneiden und immer wieder an der Flasche die Passgenauigkeit überprüfen. Wenn man die Grobform hat, schneidet man insgesamt 3 Flügel aus, die man anschließend durch das Hineinstecken von Holzstäbchen verstärken kann. Wenn man die Arbeiten abgeschlossen hat, umwickelt man die Flügel mit mehreren Lagen Panzerband, um ihnen die benötigte Stabilität zu geben. Zuletzt werden die einzelnen Flügel um die Flasche angeordnet, mit einer dicken Naht Heißkleber angeklebt und schließlich noch zusätzlich mit Panzerband verstärkt (sehr wichtig !).  Zur Verschönerung kann man eventuell noch Logos oder Schriftzüge an der Flasche anbringen und mittels viel Tesafilm darüber laminieren. Schon hast du eine super Wasserdruckrakete!

Höhen bis zu 50m sind möglich, abhängig von dem Druck, der durch die Fahrradpumpe erzeugt wird (bestenfalls: 10 Bar).